Mannschaft:

Derbyniederlage in Nordholz
17.10.2016 19:08


1. Herren

Am vergangenen Freitagabend spielte der VfB Oxstedt bei der TSG Nordholz II. Ein immer heißes und brisantes Spiel.

Die Gastgeber begannen sehr offensiv und erspielten sich im Ansatz einige gute Chancen, konnten diese allerdings vorerst nicht vollenden.
Der VfB stand hinten sicher und organisiert und konnte die Angriffe gut verteidigen.

In der 14. Minute stand der Nordholzer Angreifer nach einem geklärtem Standard frei, da die Oxstedter Verteidiger ihre Gegenspieler teilweise aus den Augen verloren, somit musste der Angreifer nur noch am Ox'er Schlussmann zum 1:0 Pausenstand vorbeischieben.

Nach der Halbzeit begann der VfB stark und konnte sich ein paar Chancen herausspielen, diese allerdings nicht nutzen.

Im Gegenzug nutzten die Gastgeber ihre Chancen in Minute 50, 55 und 70 und konnten auf 4:0 erhöhen.

Nach dem 4:0 kam vom VfB die direkte Antwort durch Tobias Budel mit dem 4:1. Nur eine Minute später traf Patrick Lang per Fallrückzieher zum 4:2. In der 74. Minute war es dann Paul Paatz, der alleine auf den Nordholzer Schlussmann zulief und an ihm zum 4:3 vorbei schob.

Nach dem Wiederanstoß lief Alex Görtz mit dem Ball in den Sechzehner, wo er vom Oxstedter Verteidiger gefoult wurde, der folgende Elfmeter wurde zum 5:3 verwandelt.

In der 87. Minute erhöhte Nordholz erneut, auf 6:3. Oxstedt gelang noch der 6:4 Anschlusstreffer in der 88. Minute durch Patrick Lang.

Kurz vor Schluss kam es dann noch zu einer kleinen Rudelbildung, nach der ein Oxstedter Verteidiger vorzeitig duschen gehen durfte, da er nach einer Vorbelastung mit Gelb-Rot vom Platz flog. Kurze Zeit später war das Spiel auch vorbei.


Philipp Kömpel

Kommentare einblenden (0)


 
  Name   e-Mail
 
  Kommentar
 
   
Neues laden    
   
   
 



XHTML1.1 VALID
 
Termine
 
Heute (21.07.2017)
 
Keine Termine innerhalb
der nächsten Tage.